Deutsch-spanischer Nachmittag in der Schulbibliothek

„Quién se ha comido mi helado ?“ – „Wer hat mein Eis gegessen?“

Diesen spanischen Satz lernten heute, am Mittwoch den 17. Mai, ca. 20 Kinder in der Schulbibliothek. Ana und Maria (aus dem Verein ENIE e.V.) hatten zu einem deutsch-spanischen Nachmittag eingeladen. Die interessierten Betreuungskinder bekamen zuerst die Kamishibai-Geschichte „Quién se ha comido mi helado ?“  in zwei Sprachen vorgelesen. Danach versuchten alle gemeinsam, ein paar der gehörten spanischen Wörter zu übersetzen. Und da der deutsche Titel der Geschichte „Wer hat mein Eis gegessen?“ lautete, durften sich die Kinder ein eigenes Eis basteln. Mit großer Begeisterung und bunter Wolle stellten die Kinder Bommel her, die anschließend in eine Eistüte aus Eierkarton geklebt wurden.  Zum Schluß bekam jedes Eis ein Schirmchen. Auch wenn dieses Eis nicht zum Essen war – was an diesem heißen Tag der ein oder die andere bedauerte – verließen alle die Schulbibliothek sehr zufrieden.

Freuen können sich alle Kinder, die noch mehr Spanisch lernen wollen: nach den Sommerferien wird es  an der OPS eine Spanisch AG geben!

 

 {gallery}Schulbibliothek/News/2017/DeutschSpanischerNachmittag{/gallery} 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930