Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 sind die Theodor-Heuss-Schule und die Otfried Preußler Schule formal und organisatorisch zwei eigenständige Schulen, die lediglich noch zusammen in einem Gebäude untergebracht sind. Entsprechend sind nun auch die Kinder und mit ihnen die Eltern in THS und OPS aufgeteilt und entsprechendes gilt auch für die verschiedenen Schulgremien. So gibt es nun einen Schulelternbeirat der THS (bestehend aus den 11 Klassenelternbeiräten und Stellvertretern dieser Klassen) und einen Schulelternbeirat der OPS (mit Vertretern aus zur Zeit 9 Klassen).

Für beide Schulelternbeiräte war es notwendig, den Vorsitz neu bzw. erstmalig zu bestimmen.  Die Wahlen fanden im Rahmen der Schulelternbeiratssitzung in der vergangenen Woche statt mit folgendem Ergebnis:

Vorsitzender des SEB:              Matthias Bormann
stellvertretende Vorsitzende.     Doris Oesterlin