Für die Kinder startete die Woche mit Proben zu einem kurzen Schattenspiel. Die Aufführung wurde ein großer Erfolg, das Publikum lachte viel und spendete tosenden Applaus.

In der Küche wurde fleißig schwarz/weiß Gebäck und Schachbrettkuchen gebacken.

Im Bastelraum fertigten die Kinder mit verschiedenen Materialien schwarze und weiße Kunstwerke.

In der Sporthalle durften die Kinder an verschiedenen Spielstationen ausprobieren, wie man sich bewegt wenn man dabei nichts sieht.

Mit verbundenen Augen konnten die Kinder verschiedene Gegenstände erfühlen und versuchen unterschiedliche Lebensmittel am Geschmack zu erkennen.

Höhepunkt der Woche war der Besuch im Frankfurter Dialogmuseum. In einer einstündigen Führung konnten die Kinder erleben, wie man sich in der Welt der Blinden bewegt. Mit diesem beeindruckenden Erlebnis ging eine tolle und spannende Ferienwoche zu Ende.