Kurz vor den Ferien gab es noch zwei Siegerehrungen für die Schüler und Schülerinnen der OPS.

Schulleiterin Martina Muth-Pehlke hat die 5 Jungen und 5 Mädchen mit den meisten Punkten Ihrer Altersklasse bei den Bundesjugendspielen geehrt.

  

Schulelternbeirat Matthias Bormann hat den Kindern Preise verliehen, deren Luftbollons nachweisbar über eine zurückgesendete Karte die weiteste Strecke beim Ballonweitflugwettbewerb der Schuleröffungsfeier zurückgelegt hatten. Der Wettbewerb hat zusammen mit "Dein Stein für Nepal" für die Schulkinder in Nepal eine Spende von 474 EUR erreicht.