Am 20.6.2015 war es soweit, die Otfried Preußler Schule Bad Soden hat ihre Eröffnung mit einem großen Schulfest gefeiert.

Glücklicherweise hielt sich das Wetter bis zum Schluss. So konnten alle Gäste in entspannter Atmosphäre genießen, was der Tag der offiziellen Eröffnung der OPS bereithielt.

„Schuleröffnung, das ist klar, gibt es nicht in jedem Jahr – eine Halle für den Sport und das Schulgebäude dort – seid willkommen liebe Leute, denn die Schule feiert heute!“ Mit diesem Lied starteten die Chorkinder zu Gitarren und Geigenbegleitung die feierliche Einweihung der Otfried-Preußler-Schule, zu der nicht nur die Schulgemeinde, sondern auch viele Bürger kamen.

Die offizielle Eröffnung begann mit herzlichen Grußworten von Landrat Michael Cyriax und Schuldezernent Wolfgang Kollmeier und Bürgermeister Norbert Altenkamp. Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht als Geschenk Schulleiterin Martina Muth-Pehlke ein grünes Ampelmännchen, das 2015 zur Feier des Tags der deutschen Einheit in ganz Frankfurt zu sehen sein wird. Den ca. 200 Schulkindern hat er das hessische Maskottchen, einen kleinen Löwen mitgebracht. Abschließend segneten der evangelische Pfarrer Achim Reis sowie der katholische Pfarrer Paul Schäfer die neuen Räumlichkeiten.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Soden trug mit ihrem Einsatzwagen und ihrer Wasserspritzaktion zur Attraktivität des oberen Schulhofs bei, auf dem außerdem die liebevoll gestalteten Spielangebote der Kolleginnen und der Schulkindbetreuung für Spaß sorgten. Im Lerngarten hinter der SKB prangen jetzt zwei bunte Rabatten mit Blumen und Küchenkräutern. 

Die OPS-Schulkinder stellten im Rahmen von einigen Aufführungen ihr Können unter Beweis. Herausragend war sicherlich die Show der Bewegungskünste-AG in Kooperation mit der Akrobatik-AG der TG Bad Soden. Die Rugby-AG stellte die Regeln des Spiels vor und machte deutlich, dass diese durchaus dazu geeignet sind, Fairness zu schulen. „Die dumme Augustine“, die „Dancing Cookies“ und das „Schlafende Orchester“ rundeten das Angebot auf ganz spezielle Weise ab. Im „neuen“ Ruheraum ging es während des Kamishibai-Erzähltheaters des Schubi-Teams sehr beschaulich und gemütlich zu. Auch die zukünftigen Schulkinder aus dem Sonnengarten waren, zusammen mit der Panda-Klasse, durchaus selbstbewusst mit von der Partie.

Die vom Elternbeirat organisierte Spendenaktion für Schulkinder in Nepal mit dem Luftballonwettbewerb und dem symbolischen Bau eines Schulgebäudes erbrachte einen Erlös von 474 EUR. Herzlichen Dank an alle Spender. Wir sind gespannt auf die Luftballon-Karten, die zurückgeschickt werden.

Für das leibliche Wohl sorgten Der Förderverein, der Hausmeister und die TG Bad Soden mit vielen leckeren Kuchenspenden und viel Hilfe seitens der Eltern.

Die Schulbibliothek freut sich über ein besonderes Geschenk zur Eröffnung der Otfried Preußler Schule: Frau Dr. Susanne Preußler-Bitsch, Tochter von Otfried Preußler, hat der Schule sämtliche verfügbaren Kinder- und Jugendbücher ihres Vaters Otfried Preußler freundlicherweise über den Thienemann-Verlag zur Verfügung gestellt.

Das OPS-Team, der Förderverein und der Schulelternbeirat finden, dass sie ihr erstes Großprojekt gemeinsam mit den Eltern mit Bravour gemeistert haben. Wie gelungen das Fest war, erkannte man am besten daran, dass um 15 Uhr, als alles zu Ende sein sollte, viele einfach geblieben sind.