Am Mittwoch, den 14.11.18 machte der beliebte Fernsehmoderator ein Zwischenstopp in der OPS

Unsere Schulleiterin, Frau Muth-Pehlke, fasste in ihren Dankesworten an Herrn Caspers - oder besser Ralph, wie alle ihn nennen durften - die wunderbare Lesung so zusammen: Schreiben können viele, das Geschriebene fesselnd vorlesen schon nicht mehr alle. Sich spannende und qualitativ hochwertige Geschichten ausdenken, da sind es schon viel weniger. Und dann ist er auch noch ein wirklich netter Kerl, das ist dann alles zusammen etwas ganz besonderes! Das empfanden die Kinder der 1. bis 4. Klassen der Otfried Preußler Schule genauso. Gebannt folgten sie den verschiedenen Geschichten, die sie selbst mit aussuchen durften, indem sie sich eine Zahl von eins bis vierzig ausdachten, denn Ralph Caspers Buch "Wenn Glühwümrchen morsen" hat exakt 40 Kapitel. Zu einigen Geschichten gab es nicht nur Bilder, sondern kleine Filmchen zu sehen, in welchen man dem Illustrator Ulf K. beim Zeichnen zuschauen konnte.

Wir danken ganz herzlich Frau Gaab von der Bücherstube Gundi Gaab, die uns in allen Belangen rund um die Lesung behilflich war sowie dem Förderverein der OPS, der unsere Projekte immer wohlwollend unterstützt. Herr Caspers testete für uns das vom Förderverein gerade neu angeschaffte Podest.

Fotos:Oesterlin/Cullom