Mal ganz anders präsentierte sich die Bücherei in der vergangenen Woche den Kindern der 3. Klassen.

Begleitend zum derzeitigen Unterrichtsthema "Magnetismus" erwarteten die Kinder 10 Lernstationen zum Experimentieren, Informieren, Forschen, Spielen und Entdecken....

  

Mit viel Eifer und Forscherdrang machten die Kinder sich ans Werk und versuchten z.B. Kronkorken aus einem Gefäß mit Wasser zu holen, ohne selbst nass zu werden. 

 

Sie testeten die Stärke von Magneten durch unterschiedliche Materialien, lernten Näheres zum Erdmagnetfeld oder durften eine magnetische Kugel durch ein Labyrinth manövrieren und dabei die Zeit stoppen.

 

"Es hat total Spaß gemacht und die Atmosphäre war so schön" war einer der Kommentare beim Verlassen der Schulbibliothek.