Zusammen mit der Bücherstube „Gundi Gaab“ lädt die Schulbibliothek am Donnerstag, den 10.11.16 um 10:00 Uhr, Herrn Martin Baltscheit zu einer Lesung für alle Klassenjahrgänge in die OPS ein.

Er wird in seiner Lesung folgende bekannte Bilderbücher vorstellen:

  • Die Geschichte vom Löwen der nicht schwimmen konnte
  • Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte
  • Die Geschichte vom Löwen der nicht bis 3 zählen konnte
  • Löwenherzen weinen nicht!
  • Schon gehört?
  • Max will immer küssen!

Wer kennt nicht das herrliche Bilderbuch „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte!“? Es handelt von einem verliebten Löwen und dessen Suche nach den richtigen Worten für einen Liebesbrief an die von ihm verehrte Löwendame.

Eine Geschichte mit Herz, Humor und farbenfrohen Bildern. Eine Geschichte, die die Themen wie Individualität, Anderssein und die Bedeutung des Lernens großartig vermittelt.

Martin Baltscheit, geboren 1965, studierte Kommunikationsdesign in Essen. Somit konnte er seine Leidenschaft zum Beruf machen. Heute arbeitet er als Illustrator, Sprecher, Bilderbuch-, Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor.

Für seine unterschiedlichen Tätigkeiten erhielt Martin Baltscheit zahlreiche Auszeichnungen:

  • 2010 für sein Stück „Die besseren Wälder“ den Deutschen Jugendtheaterpreis.
  • 2011 den Deutschen Jugendliteraturpreis für „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“
  • 2014 wurde er vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels als „Lesekünstler des Jahres“ prämiert
  • 2014 HR2 Hörbuch des Jahres „Nur ein Tag“

um nur einige zu nennen.

Martin Baltscheit lebt mit seiner Familie in Düsseldorf.

Wir freuen uns sehr Herrn Martin Baltscheit an unsere Schule begrüßen zu dürfen!

Ein herzliches Dankeschön an Frau Gaab für die finanzielle und organisatorische Unterstützung, sowie an den Förderverein für die großzügige Spende.