Am 13. Juni 2016 hatten wir in unserer Schulbibliothek Frau Stefanie Pflug zu Gast, die den Viertklässlern ihr Buch "Cessie und Little: Das Geheimnis von gestern" vorstellte.

Frau Pflug arbeitet als Grafikerin. Da sie in ihrem Beruf viel mit Erwachsenen zu tun hat, kam der Wunsch auf, den Standpunkt mal zu verändern. Die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, aus der Sicht eines 11-jährigen Mädchens. Dies ist ihr in ihrem liebevoll geschriebenen, fantastischem  Abenteuer von Cessie + Little gelungen:

Das Mädchen Cessie wohnt in einem Schloss. Aber nicht in einem Schloss, wie man es sich normal vorstellt. Sie hat einen Hund, der Little heißt, der aber auch kein gewöhnlicher Hund ist. Cessie versucht das Geheimnis über sich und ihre Umstände herauszufinden. Den Leser ab ca. 9 Jahren erwartet ein spannendes und mysteriöses Abenteuer um Cessie und ihren Hund Little!

Valentin Groß aus der Klasse 4a verfasste für die Schülerzeitung folgenden Artikel:

Mitte Juni 2016 kam die Autorin des Buches „Cessie + Little“ in die Schulbibliothek der OPS und hat uns ein Stück aus ihrem neuen Buch vorgelesen.
Uns, also den Viertklässlern der OPS, hat das so viel Freude bereitet, dass alle nach der Lesung um ein Autogramm gebeten haben. Das hat die Autorin des Buches, die übrigens Stefanie Pflug heißt, sehr gefreut und sie kam unserer Bitte gerne nach.

In dem Buch geht es um ein Mädchen das Cessie heißt. Cessie wohnt in einem Schloss - einem Vorhängeschloss. Dieses Schloss kann nur von Little, ihrem Hund geöffnet werden. Wenn Little Cessie heraus holt, wird Cessie groß und für alle sichtbar. Little wird jedoch in diesem Moment unsichtbar und bleibt nur noch für Cessie sichtbar. Aber eines Tages kommt Little nicht mehr um sie zu holen. Cessie macht sich große Sorgen um ihn, aber auch um sich, denn wenn Little nicht mehr da ist, muss sie für immer in ihrem Schloss bleiben. Da entdeckt sie Little plötzlich mit einem fremden Jungen.
Später sind Cessie und der Junge Freunde geworden und finden ein Bild von Cessies Familie, das Cessie zuvor noch nie gesehen hat. Doch dann finden sie noch etwas ganz Entscheidendes …

Dieses tolle Buch kann man übrigens für rund 10 Euro im Buchhandel erwerben.

Viel Spaß beim Lesen,
Valentin Groß

Wir danken Frau Pflug für die wunderschöne Lesung und das handsignierte Exemplar, das natürlich in unserer Schulbibliothek ausgeliehen werden kann. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Valentin Groß für seinen tollen Artikel über die Autorenlesung!

 

 

Im Rahmen der Autorenlesung hatten die Viertklässler auch die Gelegenheit, bis zum 30.06.2016 an einem Malwettbewerb zu "Cessie + Little" teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es ein Buch von Cessie + Little oder einen original CuL-Turnbeutel.

Es konnte gemalt, geklebt und gebastelt werden, was Cessie sieht, wenn sie durchs Schlüssellloch HINAUSSCHAUT, oder was man sieht, wenn man zu Cessie HINEINSCHAUT.

Hier ein paar Eindrücke von den Teilnehmern.

  

 

Jetzt heißt es Daumendrücken und vielleicht ist einer der Gewinner von unserer Schule dabei....

Am Dienstag, den 12. Juli 2016 wird das Geheimnis gelüftet! Frau Pflug wird wieder Gast bei uns in der Schulbibliothek sein und den Gewinner des Malwettbewerbes verkünden, sowie eine weitere Lesung aus ihrem Buch halten. Gerne signiert die Autorin im Rahmen der Lesung eure Bücher!