Wie schon im vergangenen Jahr besuchten an vier Vormittagen im Juni 2016 die zukünftigen Erstklässler aus den Bad Sodener Kindergärten des Schuleinzugsgebietes unsere Schulbibliothek.

 

So lernten sie, begleitet von jeweils einer ersten Klasse, nicht nur unser Büchereiteam kennen, sondern auch die Büchereihexe Opsalla von Runkelstein.

Unsere Gäste erfuhren auch von allerlei Unfug, den Opsalla – zur Zeit ganz im EM-Fußballfieber – in der Bücherei des Nachts so treibt. Nicht immer hält sie sich an die Regeln, die es in einer Bücherei so gibt. Zum Glück konnten da unsere erfahrenen Erstklässler ihren Besuchern so Manches erklären und ihnen auch ihre Lieblingsbücher und –plätze zeigen.

Das Highlight des Besuches war jedoch das Kamishibai-Vorlesetheater, bei dem Annette Seegräber vom Büchereiteam den Kindern die spannende Geschichte "Der Zauberpinsel" vorstellte. Zur Einstimmung auf die Geschichte machten alle Kinder mit viel Freude bei dem kurzen Kamishibai-Rap mit. Die Geschichte handelt von einem kleinen Jungen Ma Liang, der für sein Leben gerne malt. Eines Tages bekommt er von einem alten Mann einen Pinsel geschenkt. Als Ma Liang zu malen beginnt, geschehen magische Dinge: Alles, was er malt, wird lebendig. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Kaiser persönlich den Zauberpinsel für sich nutzen will. Doch Ma Liang malt nur für die Armen.

Die mit wunderschönen Bildern gestaltete chinesische Geschichte fesselte unsere Zuhörer und beschäftigte die Kinder auch noch in der nächsten Schulstunde, in der sie im Klassenraum mit ihrem eigenen „Zauberpinsel“ dazu passende Bilder malen durften.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns schon sehr auf all die zukünftigen Leser und heißen Euch Erstklässler des neuen Schuljahres schon jetzt herzlich willkommen in unserer tollen Schulbibliothek.


Bis bald
Euer Schubi-Team