Eine neue Schulbibiliothek entsteht, das Schubiteam beobachtet, begleitet, organisiert, packt tatkräftig an .....

 

Baufortschritt:

Während unserer 1. Baustellenbesichtigung am 6. Oktober 2014 befand sich die Schulbibliothek noch im Rohbau. Der Innenausbau hatte gerade erst begonnen.

 

 

 

Der Baufortschritt war am 12. November 2014 deutlich zu erkennen. Der Fußboden ist verlegt und die Schulbibliothek wartet nun auf den Einbau der Bücherregale, der Verbuchungstheke und der Lesetheke.

 

 

 Ein Teil der Sitzmöbel ist schon eingetroffen....

Während der pädagogischen Nachmittage am 11. und 18. Dezember wurden weitere Vorbereitungen getroffen. Die Bücherregale, die Verbuchungstheke sowie die Lesetheke und einige Arbeitstische waren bereits aufgestellt. Einige weitere bestellte Artikel konnten ausgepackt und bestaunt werden, so auch der neue Büchereiwagen, auf den wir sehr stolz sind!

 

 

Seit dem Eröffnungstag der Schule am 12. Januar 2015 werden nahezu täglich weitere Vorbereitungen in der Bibliothek getroffen. Um die Spannung auf das, was kommen wird, zu erhöhen, wurden die Fensterfronten der Schulbibliothek verhüllt.

    

           

Das neue Verbuchungssystem "Littera" wurde installiert und bestelltes Bibliothekszubehör, Büromaterial und Möbel wurden ausgepackt.

 

Gespendete Medien warten auf die Etikettierung.

 

Helfende Hände haben uns in den letzten Tagen immer wieder unterstützt, wie auch am 22. Januar. Fleißige Bibliotheks-Mütter haben eifrig gestempelt, etikettiert, sortiert und foliert und selbst die kleinsten Familienmitglieder waren aktiv und auch Großväter haben uns beim Zusammenbau einiger Regale tatkräftig zur Seite gestanden. Dankeschön!!!

Und obwohl die Bibliothek noch nicht für die Schüler geöffnet ist, ist die Neugier sehr groß und begeisterte Kinder bestaunen das bisher vorhandene Angebot in den Regalen. Die Freude darüber ist so groß, dass schon gleich die ersten freiwilligen Bibliothekshelfer aus der Schülerschaft gefunden sind.

Die nächsten Buchlieferungen werden bereits ab dem 11. Februar erwartet und dann gilt es 1600 Medien so schnell wie möglich zu verarbeiten, damit wir hoffentlich Anfang März die Bibliothek eröffnen können. Auch dafür bräuchten wir tatkräftige Unterstützung und jede Stunde, die uns helfende Hände schenken, bringt uns schneller ans Ziel! 

Am 10. Februar um 10:35 Uhr ist es dann endlich soweit: die ersten bestellten Medien treffen ein. Frau Gaab von der Bücherstübe Gundi Gaab aus Bad Soden hat uns die Bücherkisten persönlich vorbei gebracht. Als Überraschung hatte sie eine tolle, große Schatzkiste für uns, gefüllt mit hübschen Lesezeichen, Aufklebern und Postern von Otfried Preußlers kleiner Hexe, dem kleinen Wassermann und dem kleinen Gespenst sowie einen großartigen Wandkalender mit den kleinen "Preußler-Helden", der einen Ehrenplatz in der Schule bekommen wird. 

 

{

 


 

Links:

In der Zwischenzeit möchten wir Ihnen einige interessante Links über den Namensgeber unserer neuen Schule - Otfried Preußler - ans Herz legen, damit Sie sich ein Bild von ihm machen können. Eine Auswahl seiner 21 Kinderbücher werden wir auch in unserer neuen Schulbibliothek haben.

https://www.antolin.de/leitartikel/preussler_1304/Preusslers_Leben.pdf

http://www.preussler.de