Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir verstehen unsere Arbeit als ergänzend und unterstützend zum Elternhaus und wünschen uns einen vertrauensvollen Austausch mit den Eltern über die Entwicklung ihrer Kinder. Möglichkeiten hierfür bieten Elterngespräche, für die jederzeit Termine ausgehend von den Eltern oder den Mitarbeiterinnen der Schulkindbetreuung vereinbart werden können. Informationselternabende finden immer zu Beginn des Schuljahres statt.

Die „Sprechstunde“ der Schulkindbetreuung ist dienstags und donnerstags von 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail an.

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie wichtige Informationen über die Elternbeiräte Ihrer Klasse.

Zusammenarbeit mit der Schule

Die Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern der Schule ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Schwerpunkte hierbei sind z.B.:

  • die gemeinsame Betreuung bei den Hausaufgaben
  • das Erkennen der individuellen Ausgangslagen der Kinder und die Verständigung über spezielle Förderbedarfe
  • gemeinsame Elterngespräche
  • gemeinsame Nutzung verschiedener Räume und des Außengeländes
  • gemeinsame Durchführung von Projekten

 „Regeln sind wichtig“

„So wenig wie möglich – so viel wie nötig“

Unsere möglichst sparsamen aber eindeutigen Regeln sollen den Kindern die Orientierung erleichtern und innerhalb der gesetzten Grenzen einen Raum zu finden, in dem sie sich wohl und sicher fühlen. Die Regeln sind für alle verbindlich und jeder achtet auf die Einhaltung. Bei Nichtbeachtung folgen situationsorientierte Konsequenzen, die mit dem Kind direkt besprochen werden. 

Mittagessen

Unser Mittagessen wird von der Service-Gesellschaft der Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH angeliefert und im "Cook- and-Chill-Verfahren" von unseren Küchenkräften fertig zubereitet. Es  besteht immer aus einem Hauptgericht mit Salat vom Salatbüffet und einem Dessert ( täglich bieten wir den Kindern frisches Obst an ). In der Zeit von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr bieten wir den Kindern einen Snack an.                            

Die Verträge mit dem Caterer werden von den Eltern direkt geschlossen, Informationen und Formulare sind auf der Homepage hinterlegt oder in der Schulkindbetreuung erhältlich.