Mit diesem Refrain unseres „112 – Songs“ starteten 39 Kinder der Osterferienbetreuung jeden Morgen in den gemeinsamen Tag.

Vom 10.4. bis zum 13.4.2017 fand in Zusammenarbeit mit dem DRK-Hofheim und der Kinderärztin Frau Dr. Hanke ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder statt. Neben Notruf, Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung und verschiedenen Verbänden, die geübt wurden, erfuhren die 1. bis 4. Klässler auch viel über richtiges Verhalten bei Nasenbluten, Insektenstichen, Seitenstechen, Blasen am Fuß u.v.m. Theorie und Praxis wurden mit kleinen Rollenspielen vertieft und mit kreativen Angeboten, wie z.B. Krankenwagen aus Pappmaché, Gipsabdrücken und natürlich auch Osterbasteleien aufgelockert. Am letzten Ferientag kamen sogar Sanitäter mit einem Rettungswagen auf den Schulhof und zeigten und erklärten die lebensrettende Ausrüstung. Zum Abschluss bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde überreicht und durfte seine gut gefüllte „Notfall-Mappe“ und Teile aus dem Verbandkasten mit nach Hause nehmen.