Während der beiden ersten Wochen der Ferienbetreuung fanden parallel zu den Olympischen Spielen in Rio olympische Wettkämpfe in Bad Soden statt.

Nach einem Fackellauf wurden Mannschaften in den Farben der olympischen Ringe gebildet, die in den unterschiedlichsten Disziplinen gegeneinander angetreten sind:  Bei der „Vielseitigkeits-Olympiade“ mit Eierlauf, Spinnenlauf, Sackhüpfen, …, bei der „Quatsch-Olympiade“ mit Brezelschnappen, Topfschlagen, Apfeltauchen, … bei der „Haushalts-Olympiade“ mit Zeitungslaufen, Teebeutel-Weitwurf, Löffelversenken, …bei der „Wald und Wiesen Olympiade“ und beim Sportfest auf dem Sportplatz mit Startklappe und Stoppuhr. Die Athleten waren auf dem Schulgelände, im Altenhainer Tal, in Liederbach und auf den Sportplätzen in Bad Soden und Sulzbach unterwegs und wurden für ihre Geschicklichkeit und sportliche Leistung mit Urkunden und Pokalen belohnt.